Swypen statt Tippen

Eine neue Software macht die Leertaste überflüssig. Swype verändert die Texteingabe auf berührungsempfindlichen Displays radikal.

Das Prinzip von Swype: Bei Geräten mit berührungsempfindlichen Monitoren (so genannten Touchscreens) wird eine Tastatur eingeblendet, auf der man wischt anstatt tippt (siehe Video). Man setzt auf dem ersten Buchstaben auf und zieht den Finger von Buchstabe zu Buchstabe. Ein Abheben des Fingers interpretiert das System als Wortende. Damit braucht es keine Leerzeichen-Taste mehr. Ein Wörterbuch mit 65’000 Einträgen hilft schnell bei Vertippern und korrigiert diese automatisch. Bislang erkennt das Programm Wörter in Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch.

Für Telefone, PCs und Konsolen

Swype soll auf vielen Geräten zum Einsatz kommen, vom Telefon über PCs bis zu Gamekonsolen. Das gleichnamige Unternehmen will die neue Eingabetechnologie an verschiedenen Hersteller lizenzieren. Swype wurde von Cliff Kushler und Randy Marsden gegründet, der zuvor schon die Bildschirmtastatur von Windows Mobile entwickelt hatte.

Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/digital/computer/Wischen-statt-tippen/story/13288723

0 comment

Auszug aus dem Railtour Swiss Newsletter vom 1.09.2008

Der Betreff ist schon speziell. „Wir mischen uns in Ihre Kontakte, in Ihre Agenda und Ihre Ferien ein. Tschuldigung!“

Aber was das innere des Newsletter von Railaway diese Woche hergibt, ist selbst für mich zuviel. :)

Kleine Anmerkungen welche das Lesen noch spannender machen:

– Betreff

– Wie man Newsletter-Abonennten dazu bewegt den Newsletter auch weiterhin zu lesen.

– Für die grafischen User unter euch, ist die Vielfalt an Farben, Bolds, und animierten Bildchen aus der Zeit als das Internet noch kaum jemand kannte, einfach einzigartig. (Das Herzchen war animiert)

Frau Teutsch, ich gratuliere Ihnen herzlichst zu diesem Meisterwerk. Sie haben meinen Montag mit diesem Newsletter versüsst. Nicht oft, konnte ich mich an einem Montag zu solch lustigen Minuten hinreissen lassen. Dankeschön!

Wer nun Fan ist von Railtour, kann sich den Newsletter hier bestellen:  http://www.railtour.ch/cgi/de/service/newsletter/index.asp

2 Comments

Unterwasser Zubehör für iPods

Wer beim Schwimmen Sound hören möchte, muss nicht länger mit Walgesang vorlieb nehmen. Dank H2O Audio nehmen Schwimmer ihre Lieblingsmusik ins Wasser. Die Produkte von H2O Audio sorgen dafür, dass dem Kult-MP3-Player nichts passiert. Kopfhörer und Unterwasser-Gehäuse sind wasserfest bis zu einer Tiefe von drei Metern. Der Player bleibt dabei bedienbar. Wasserdichtes iPod-Zubehör von H2O Audio ist ab sofort erhältlich.Laut einer Studie des Bundesamts für Statistik treiben drei Viertel der Schweizer Bevölkerung mindestens ein Mal pro Woche Sport. Die zweitbeliebteste Sportart ist Schwimmen. Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen ist Musikhören. Beides gleichzeitig? Musik beim Schwimmen entspannt, hilft den Takt der Bewegungen zu halten oder spornt zu Höchstleistungen an – die Wahl hat der Hörer.

Kopfhörer, Gehäuse und Schwimmgürtel unter Wasser
H2O Audio bietet Schwimmern, Surfern, Wakeboardern und anderen Wassersportlern eine Möglichkeit, ihre gesamte MP3-Sammlung mit ins Wasser zu nehmen. Die Firma aus dem kalifornischen San Diego stellt seit 2002 hochwertig verarbeitete iPod-Schutzgehäuse her, die bis drei Meter unter der Wasseroberfläche keinen Tropfen ins wertvolle Innere lassen. Dazukaufen lassen sich wasserfeste Kopfhörer und passende Neopren-Schwimmgürtel, die über eine Tasche für H2O-Audio-Schutzgehäuse verfügen. Die Benutzbarkeit bleibt trotz Schutz erhalten: Die wichtigsten Bedienelemente sind für die Wasserratten jederzeit erreichbar.

Produkte:

h2o Audio Schwimmgürtel für iV6 (Wassersport)

Dieser Schwimmgürtel von h2o Audio passt zum iV6-Gehäuse. Er ist aus hochwertigem Neopren und wird in einer Einheitsgrösse – ohne Gehäuse und ohne Kopfhörer – geliefert. Die Produkte von h2o Audio wurden in Zusammenarbeit mit Natalie Coughlin, der mehrfachen Schwimm-Weltmeisterin und Weltrekord-Halterin, entwickelt. Für Natalie als passionierte Schwimmerin war es das Ziel, jedem und jeder Wassersportbegeisterten den Spass von Musik und Bewegung im bevorzugten Element zu ermöglichen. Das Resultat sind hochwertige und zuverlässige Produkte – von Wassersportler für Wassersportler.

ca 48.- Artikel 79761 (B5-5A2)

h2o Audio H2 Waterproof Headphones (Wasserdichte Kopfhörer) zu h2o Audio Waterproof Case

Wassergeschützt bis 3m unter Wasser, dritte Generation, demontierbares Sport Band, akkustisch gedämpfte Ohrhörer zur Reduktion von Wassergeräuschen beim Sport, sehr bewegliches Spiralkabel, Standard 3,5mm Klinkenstecker

ca 59.- Artikel 79732 (H2-5A1)

h2o Audio Schwimmgürtel für iN3 (Wassersport)

Qualitativ hochwertiges Neopren, Einheitsgrösse, kompatibel mit h2o iN3

ca 48.- Artikel 79760 (SB-iN3)

h2o Audio iV6 Waterproof Case passen zu iPod Classic sechste Generation

Wassergeschützt bis 3m unter Wasser, Control Wheel zu Bedienung aller Funktionen des iPod Classic, inklusive Sportarmband und abnehmbarer Gürtelclip

ca 99.- Artikel 79753 (iV6)

h2o Audio iS2 Waterproof Case passen zu iPod shuffle zweite Generation

Wassergeschützt bis 3m unter Wasser, Silikon Gehäuse, Control Pad um alle Funktionen des iPod shuffle zu bedienen, inklusive Sportarmband

ca 48.- Artikel 79748 (S8-1A3)

h2o Audio iN3 Waterproof Case passend zu iPod nano dritte Generation

Wassergeschützt bis 3m unter Wasser, Scroll Wheel zur Bedienung aller Funktionen des iPod nano, Sicherheitsverschluss, inklusive Sport-Armband und abnehmbarem Gürtelclip, transparentes Gehäuse.

ca 89.- Artikel 79744 (iN3-5A3)

h2o Audio iN2 Waterproof Case passend zu iPod nano zweite Generation

Wassergeschützt bis 3m unter Wasser, Scroll Wheel zur Bedienung aller Funktionen des iPod nano, Sicherheitsverschluss, inklusive Sport-Armband und abnehmbarem Gürtelclip, transparentes Gehäuse

ca 89.- Artikel 79745 (S9-1A3)

0 comment

1 202 203 204 205