Man sitzt an einem hübschen sommerlichen Morgen im Kaffee Restaurant Viadukt, geniesst einen frischen Pfefferminztee und wartet auf eine Freundin. Der Blick schweift zwischen Küchengesprächen und Neuankömmligen an diversen Postern vorbei. Eines davon mit dem Namen "Blockflöte des Todes". Mein Hirn welches sich nur schwer Namen merken kann, speichert sich diesen voll doofen aber irgendwie doch originellen Band-Name.   Zuhause


Weiterlesen >>