CoSchedule: The Editorial Calendar For WordPress

Ich liebe es! Die Demo musste nicht mal auslaufen schon habe ich das CoSchedule WordPress-Plugin gekauft.

Das aufsetzen und installieren ist easy. Via coschedule.com werden die diversen Social-Media-Kanäle angehängt:

Danach kann man direkt im Beitrag die Sharing-Einstellungen bearbeiten. Was besonders toll ist, denn jeder Social-Media-Kanal sollte eine eigene Sprache und einen eigenen Sharing-Text haben.

  • Tweets können kurz gehalten werden
  • Auf Google+ kann ein anderer Text genutzt werden als bei Facebook.
  • Diverse Bilder für die Kanäle können ausgewählt werden
  • Direktes publizieren auch auf Linkedin möglich.
  • Zeit-Management, für jeden Kanal kann eine andere Publish-Zeit eingestellt werden.
  • Beiträge können automatisch auch nach 1 Monat, 1 Jahr nochmals geshared werden.

Zu jedem Beitrag kann ich personalisiert zu jedem einzelnen Social-Media Kanal das Bild, den Text und die Uhrzeit wählen.

Das nimmt sehr viel Arbeit ab und löst vor allem das Problem, dass auf jedem Kanal die Beiträge mit dem genau gleichen Satz beginnen :)

Bildschirmfoto 2015-09-30 um 10.15.55 Bildschirmfoto 2015-09-30 um 10.15.41

Ich nutze es nun seit fast einem Jahr, leider ist es etwas teurer wenn man wenig bloggt. Aber vor allem auch als Colaborations- und Planungs-Tool ist es der Wahnsinn!

Hier ein kleiner Movie zum Plugin:

Bildschirmfoto 2015-09-30 um 10.34.49

 

Hinweis: Alle Links in diesem Beitrag zu CoSchedule erhalten einen Referral-Link.

 

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments