Michel Sunshine Instagram
Überrascht von einem Päckchen von Rivella, erwartete mich die Sonne im Gaumen mit Michel Sunshine :)
Es kam im richtigen Moment. Als sich die ersten Zeichen von Schluckweh zeigten und ich sowieso grosse Lust auf Fruchtsaft hatte.

Ich muss aber ehrlich zugeben, ich trinke fast nie Michel Produkte. Der grosse Anteil (irgendwo zwischen 5-15%) an Zuckerwasser (Fructosesirup) stört mich bei diesen Getränken extrem. (Brauche nicht noch mehr Zucker neben dem vielen Fruchtzucker!)

Aber der Geschmack ist wirklich „Sonnig“. Es schmeckt wie ein leicht verdünnter Multivitamin-Saft mit viel Orange.

Inhaltstoffe:
Wasser, Orangensaft (30%)*, Schweizer Apfelsaft (15%)*, Fructosesirup, Mangomark (5%)*, Bananenpüree (4%)*, Säuerungsmittel (Zitronensäure), Stabilisator (Pektin), Vitamine C, D3, B6, Niacin und B12, Zink
(Hinweis: Inhaltstoffe werden immer in absteigender Reihenfolge der Zutatenmenge gelistet)

Der Clou in diesem Getränk allerdings ist das Vitamin D. Der Drink ist also vor allem für Personen oder Vampire mit wenig Tageslicht zu empfehlen. ;)

Nutrinfo®, der kostenlose Info-Service für Ernährungsfragen der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE über Vitamin D:

Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems, zu einer normaler Aufnahme von Calcium und Phosphor, sowie zur Erhaltung normaler Knochen bei. Der grösste Teil des Vitamin D wird vom Körper mithilfe des Sonnenlichts selbst hergestellt. Weil in der Schweiz jedoch im Winter die Sonne nicht stark genug scheint und man sich weniger im Freien aufhält, kann zu dieser Jahreszeit ein Vitamin D-Defizit entstehen.

Weitere Informationen zu Vitamin D unter http://www.nutrinfo.ch.

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments