Ich nerve mich jedes mal wenn ich ein beklopptes “Welche BH Farbe trägst du im Kampf gegen Brustkrebs Spielchen” Mail bekomme. Der neuste Trend hat was mit Blumen zu tun….

5480_580Wir spielen auch dieses Jahr wieder ein Spiel “gegen Brustkrebs”. Es ist einfach, und ich möchte das IHR ALLE mit macht! Im vergangenen Jahr mussten wir die Farbe des BHs an unsere Pinnwand eintragen. Die Männer waren Tage lang verwirrt …. Sie fragten sich, warum die Mädels Farben an deren Pinnwand schrieben. Dieses Jahr ist die Idee eine Blumensorte anhand des Geburtsmonats zu bestimmen (die Liste findet ihr unten) und der Geburtstag ist dann die Anzahl der gepflanzten Blumen. Also lautet dann euer Status z.B.: „Ich habe 19 Eisblumen gepflanzt!“ Januar – Eisblume Februar – Schneeglöckchen März – Märzenbecher April – Osterglocke Mai – Tulpe Juni – Rose Juli – Nelke August – Geranie September – Aster Oktober – Gerbera November – Orchidee Dezember – Weihnachtsstern Antwortet nicht auf diese Nachricht … Schreibt nur den Satz der auf euch zutrifft an eure Pinnwand, und sendet diese Nachricht privat an alle Mädchen, die ihr kennt! Letztes Jahr ging das Spiel so lange, bis davon im Fernsehen berichtet wurde und dasselbe versuchen wir auch in diesem Jahr … Bitte diese Nachricht privat versenden, nur an weibliche Kontakte. Danke

Nichts gegen die Personen die mir das schicken, aber solche Mails schaffen es  eine Art “Stimmt meine Mom starb ja an Brustkrebs” Gefühl zu erzeugen. Und es nervt mich gleichzeitig weil weder ein Like noch so ein Status WIRKLICH was im Kampf gegen Brustkrebs unternehmen kann. Ausser gewisse Wunden zu öffnen für Familienmitglieder welche das ganze schon durchgespielt haben.

Was soll es nützen wenn ich auf meiner Pinwand etwas über Blumen, BH-Farben oder meiner Intimrasur verrate?

Gerne aktiviere ich euch WIRKLICH etwas für die Schweizer (Brust)Krebs-Stiftung zu tun.

Jetzt Geld Spenden! (Geht auch Online)

 

new-btn-spenden-de

 

Gerne könnt ihr unter Bemerkung Monah.ch schreiben solltet ihr eine Spende tätigen.

Denn nur eine gute Vorsorge und eine weiterhin intensive Forschung werden uns in Zukunft helfen die Sterberate für Krebs-Opfer zu senken.

 

Brustkrebs ist die häufigste Krebskrankheit und die häufigste Krebstodesursache bei Frauen in der Schweiz.

 

Zahlen und Fakten zu Brustkrebs

Zahlen und Fakten zu Brustkrebs
© KLS

Täglich erkranken 14 Frauen an Brustkrebs – mehr als 1300 Frauen sterben jedes Jahr daran. 8 von 10 Frauen, die an Brustkrebs erkranken, sind über 50 Jahre alt. Brustkrebs vorzubeugen ist schwierig, da die wichtigsten Risikofaktoren nicht beeinflussbar sind. Wird ein Tumor aber früh entdeckt, ist die Behandlung oft einfacher und die Überlebenschancen für die betroffenen Frauen sind im Allgemeinen höher. Fünf Jahre nach der Diagnose leben noch nahezu 80% der erkrankten Frauen. Quelle

 

Vielen lieben Dank

 

Eure Monah :*

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments