Unglaublich wie viele Leute diese Standard-Signatur von Apple in Ihrem E-Mail haben wenn Sie unterwegs eine E-Mail via iPhone senden.

Von meinem iPhone gesendet und darum darf es Schreibfehler haben. Die Anrede darf ich auch weg lassen und sowieso wäre auch digitales Stenografieren erlaubt wenn es das gäbe?!

Ob man die Signatur als Ausrede für fehlende Anrede, Schreibfehler oder sparsamkeit an Buchstaben nutzt sei dahin gestellt. Ich selbst habe im vergangen Jahr ca. 1367 E-Mail so versendet… Unglaublich wenn ich daran denke dass ich diesen „Werbeplatz“ besser hätte nutzen können.

Gibt es die perfekte Signatur?

Klar ist auch, dass diese Signatur kurz und prägnant sein muss aber trotzdem so viel Marketing-Kraft wie möglich haben sollte. Wie das geht?

Ich hab mir überlegt meinen kaum genutzten about.me/monah Link zu nutzen. Da ich keine lange Liste an Twitter, Facebook, Blog-Links haben möchte, eignet sich diese Seite für mich (zur Zeit) noch am besten. Ziel ist es natürlich irgendwann selbst so was hübsches auf der eigenen Seite zu haben ;)

Vorteil: 1 Link & Alle Infos. Zudem ist die Seite auch Mobile tauglich, da man nie weiss ob auch das Gegenüber evtl. unterwegs ist. Weiter ist mir wichtig, wie auch bei einer Abwesenheitsmeldung, etwas frische tut immer gut. Auch Ben hat darüber mal gebloggt >>

Nun geh ich also hin und ändere meine Signatur auf dem iPhone via Einstellungen => Mail => Signatur => Lass uns zwitschern: http://about.me/monah

Hint: Wenn ihr eine URL mit http:// eingebt sieht es zwar nicht so hübsch aus, wird allerdings dann klickbar für den Empfänger ^^

Bin gespannt auf eure Feedbacks!

Eure Monah

PS: Schön ist dann auch wenn Feedback kommt:

 

 

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments