Einmal E-Promi sein, dass war gestern :)
Dank Orange Cinema durfte ich gestern an die Eröffnung von Starbuck. Dank dem ergatterten Ticket hatte ich eine sehr nette Begleitung dabei.

Bereits gegen 17:00 Uhr standen die ersten Leute vor dem Eingang um sich die besten Plätze zu sichern, ich dachte zuerst es geht ums neue iPhone 5 :P
Nach einem kleinen Apéro und tollen Gesprächen mit meinen Mitbloggern, war dann auch schon bald die Türöffnung:

Das Essen war super wenn auch etwas teuer, der Kaffee war überraschend sehr lecker nur der Brownie war für CHF 4.50 etwas zu ungeniessbar… #sorry

Als ich sah dass es sich um einen französischen Movie handelte, dachte ich mir ich geh bestimmt bald Nachhause. Doch der Film überraschte ab der ersten Minute.

Mit einer Wix-Szene, welche sehr gewagt war, begann der Film und er fesselte bis zum Schluss.

Kurz erzählt; Ein Mann hatte in jungen Jahren sein Sperma verkauft und hat dann etwas später erfahren dass er der leibliche Vater von mehr als 500 Kindern ist. :)
Wirklich empfehlenswerter Film auf französisch, allerdings nicht für jeden verständlich denn dieses kanadische Französisch hörte sich irgendwie seltsam an :D

Nachtrag: Den Film könnt ihr in Bern noch sehen, es hat noch Tix für die Eröffnung!

Hier noch meine Tweets von letzter Nacht ;)

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments