ROM (IT) immer eine Reise wert

Ich <3 Rom. Bereits 10x war ich dort und es ist jedes mal toll! So auch letzten Oktober 2011 zusammen mit @bendy_ch.

Da ich immer wieder gefragt werde welches Hotel in Rom das beste ist hier meine 2 Lieblingshotels:

Ein bisschen versteckt, aber sehr Zentral gleich beim Pantheon und in der nähe des Campo di Fiori das Hotel “Argentina Residenza” Ganz viele Busse und eine Tramhaltestelle vor der Türe. http://www.argentinaresidenza.com/

Etwas günstiger, immer noch Zentral und gleich beim Campo di Fiori befinden sich die “Bollo Apartments”. Sehr einfach gehalten, aber sauber. Trotz Lage extrem ruhig! http://www.bolloapartments.com/eng/home.htm

Am einfachsten ist es, wenn man sich eine 3-Tageskarte BTI (Biglietto Turistico Integrato) kauft. Diese Tageskarten für den öffentlichen Verkehr kriegt man an jedem Kiosk. Denn gewisse Distanzen, sollte man vor allem im Sommer, nicht zu Fuss gehen :)

Die Regeln dass es am teuersten in der Nähe von bekannten Plätzen ist, ist ganz klar auch in Rom der Fall. Sehr hilfreich sind die vielen Spar-Filialen wo man super günstig Essen und Trinken kaufen kann.

Flüge nach Rom. Ein Tipp am Rande. fliegt zwischen Donnerstag und Dienstag. Der Nachhause-Flug am Sonntag ist viel zu teuer. Leider gibt es den Direktzug der SBB nicht mehr :(

Fragen? Fragen :)

Hier noch ein paar Eindrücke:

Viel Spass in Rom

Eure Mona

Tipp: Wer sein Hab und Gut geklaut haben möchte, muss nur die Tasche offen lassen oder das Handy im Hosensack tragen.

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Ich bin ein weiblicher Web-Geek & gelernte Geräteinformatikerin. Weltoffen, aufgestellt, neugierig, hilfsbereit und manchmal etwas seltsam ;)
Ich arbeite als Bug-Hunter, bin Social-Media Orakel und versuche nebenbei das Geheimnis des inneren Friedens zu finden.

Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Founder of Geekmom.ch, OhneMilch.ch, Socialkafi.ch, Twory.ch, Geeknews.ch. Möchte die Welt verbessern & verheiratet mit @bendy_ch

6 Comments on ROM (IT) immer eine Reise wert

  1. Walter
    6. Juli 2012 at 11:05 (2 Jahre ago)

    Ich war auch in “diesem” Rom: Sensationell, inspirierend, betörend, lebendig, beeindruckend ;-)

    Antworten
  2. David Bigler
    9. Februar 2012 at 11:05 (3 Jahre ago)

    Ich war einmal da und muss nie wieder hin. Total dreckig, unfreundliche Leute, zuviele aufdringliche Strassenhändler, Taschendiebe und zu guter Letzt war das Essen miserabel! Sprechen wir vom selben Rom?

    Antworten
    • monah
      16. Februar 2012 at 07:52 (3 Jahre ago)

      Hi David.
      Die gehts wohl so wie mir mit Berlin :) Alle schwärmen aber ich find die Stadt echt nicht toll. Ich denke es kommt sehr darauf an was du erwartet hast. Es gab auch Momente in denen mir deine Hinweise aufgefallen sind. Dreckig ist sie nicht mehr so, wie auch schon. Kommt extrem auf die Reiezeit an. Unfreundlich? Ja! Da stimme ich dir zu -- aber solch Personal haben wir auch in der Schweiz. Strassenhändler sind uns nicht so bekannt, einfach ein sicheres ignorieren reicht da schon :) Taschendiebe: Oh ja! Aufpassen ist angesagt. Und das Essen: Da muss man die richtigen Lokale finden und die sind meist Abseits der Touristenstrasse. Guter Hinweis: Werde evtl. noch ein paar gute Lokale erwähnen.

      Sehr schade dass dir Rom nicht gefallen hat, für mich ist es DIE Stadt!

      Grüsse Mona

  3. David Bigler
    9. Februar 2012 at 13:05 (3 Jahre ago)

    Ich war einmal da und muss nie wieder hin. Total dreckig, unfreundliche Leute, zuviele aufdringliche Strassenhändler, Taschendiebe und zu guter Letzt war das Essen miserabel! Sprechen wir vom selben Rom?

    Antworten
    • Anonymous
      16. Februar 2012 at 09:52 (3 Jahre ago)

      Hi David.
      Die gehts wohl so wie mir mit Berlin :) Alle schwärmen aber ich find die Stadt echt nicht toll. Ich denke es kommt sehr darauf an was du erwartet hast. Es gab auch Momente in denen mir deine Hinweise aufgefallen sind. Dreckig ist sie nicht mehr so, wie auch schon. Kommt extrem auf die Reiezeit an. Unfreundlich? Ja! Da stimme ich dir zu -- aber solch Personal haben wir auch in der Schweiz. Strassenhändler sind uns nicht so bekannt, einfach ein sicheres ignorieren reicht da schon :) Taschendiebe: Oh ja! Aufpassen ist angesagt. Und das Essen: Da muss man die richtigen Lokale finden und die sind meist Abseits der Touristenstrasse. Guter Hinweis: Werde evtl. noch ein paar gute Lokale erwähnen.

      Sehr schade dass dir Rom nicht gefallen hat, für mich ist es DIE Stadt!

      Grüsse Mona

1Pingbacks & Trackbacks on ROM (IT) immer eine Reise wert

Leave a Reply