Das ist mal wieder ne coole Facebook-Kampagne von Schweppes. Ich trinke vor allem im Sommer öfters Schwepps Schweppes (es ist so erfrischend) und seit diese Werbung mit Uma Thurman im TV läuft trinke ich sogar noch ein bisschen mehr von dieser Erwachsenenlimonade.

 

Doch back zur App. Was müsst ihr tun?

  1. Fan werden
  2. Auf Vollbild klicken (macht mehr Spass)
  3. Zuhören und bei der Frage ob die App Zugriff auf euer Mikrofon und eure Webcam haben darf, das ganze bestätigten (Die Webcam wird nicht gebraucht ihr könnt also auch mit zerzauster Frisur vor dem Computer sitzen. :))

Mit dem Mikrofon bewaffnet gehts darum in einer Art „Karaoke“ die Aussagen von Guy Gadbois zu wiederholen. (Dieser Typ hat eine unglaubliche erotische französische axon) :)

Lerne vom Meister der Verführung Guy Gadbois Schweppesy zu sprechen und verbessere deinen „Schweppes Appeal“.

Je nach dem wie gut man trifft, kriegt man mehr oder weniger Punkte! Er sagt auch schon mal das man schlechter klingt als das krächzen eines Huhns auf dem Bauernhof :D Solltet ihr nicht zufrieden sein mit der Punktzahl, einfach auf „wiederholen“ klicken :D Ich habe das ganze mit dem integrierten Mikrofon meines Macbooks gemacht und es klappte wunderbar! Wartet ab bis das 3-2-1 erscheint und schon gehts los. Das ganze dauert zwischen 2 – 3 Minuten, je nach Können :) #zumkaputtlachen

Info: Solltet ihr einen Partner haben, der ein Handy oder eine Videokamera hat, sperrt ihn weg, denn er wird versuchen euch bei diesem Spiel zu filmen. (Meiner hats nämlich auch versucht… es war zum kaputt-lachen ;))

Mein „Schweppes Appeal“ liegt bei 81% und deiner?

Ich finde es schön, mal wieder eine Art interaktive App zu haben. Es ist kein 20 Sekunden Vergnügen – dennoch sehr gut aufgebaut, dass man gespannt ist was wohl als nächstes kommt. Eine App braucht viel, damit ich ihr Zugriff auf meine Daten gebe :) Diese hier hats geschafft. Ein Dank an den „Erfinder“, denn dieser wurde gerade als Marketing Talent 2011 ausgezeichnet. Der niederländische Menno Braakmann, Online Communication Manager von Orangina Schweppes, hat ein kleines Video auf Slideshare: Hier gehts zum Video (Schweizer verstehen wohl das meiste auch wenn er holländisch spricht ;))

Doch egal ob Schweppes oder Orangina – eines haben beide gemeinsam: Man kann mega leckere Drinks aus ihnen zaubern. Da ich selber kaum Alkohol trinke habe ich hier ein alkoholfreies Rezept für euch ergoogelt:

Der Drink nennt sich Workaholic

6 cl Schweppes Bitter Lemon
6 cl Ginger Ale
8 cl alkoholfreies Bier
2 – 3 Eiswürfel

Bitter Lemon, Ginger Ale und alkoholfreies Bier in ein Glas giessen und mit Eis servieren.

Achja – Schweppes ist auch auf Twitter – Please Follow:

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments