Nach 18h Reisezeit endlich heute morgen um 7 Uhr in Kloten gelandet. Unser Gepäck hats leider nicht geschafft. Wir hatten 5 Minuten Zeit fürs Umsteigen in NewYork, dass war wohl etwas zu wenig für unsere stoffigen Reisebegleiter. Der Rückflug war einiges angenehmer mit weniger Turbulenzen und besseren Movies im Flieger. Mal sehen wann meine pinkige 23kg Tasche das Zuhause findet.

Trotz der Tatsache dass es Sonntag morgen 7 Uhr war, erwartete uns ein kleines Empfangskommitee mit Wurst-Käse Salat und leckeren schweizer “Büürli”. Ein grosses herzliches Dankeschön an unserere “Best-Friend-Truppe” für den verzicht aufs Aufschlafen an einem so schönen Wochenende :)

Gleich nach der Ankunft gings ab in die Apotheke um endlich was gegen die “Sonnenallergie” zu holen, die sich als kleines “Nesselfieber” entpuppte :(

Bin wohl nicht geschaffen für 45 Grad im Schatten und einem Sahara-Wind der sich wie 50 Grad heisses Schleifpapier anfühlt :P

Morgen 6 Uhr wird der Wecker klingeln und dann mal sehen was vom Jet-Leg noch übrig bleibt. In den letzen 48h genau ca 4h geschlafen. Dieser Blogbeitrag wurde also in grenzenloser Müdikeit verfasst und als “jetzt noch nicht einschlafen”-Methode genutzt. Ich bitte als um Entschuldigung wenn die ganzen aneinander gereihten Buchstaben evtl. keinen Sinn ergeben. Werde diesen Beitrag im ausgeschlafenen Modus morgen nochmals durchlesen und ggf. anpassen ;)

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments