putzfrauUmziehen oder doch ein wenig mehr Freizeit? Dieser Frage stellten wir uns in den vergangenen Woche. Ein Umzug und eine neue Wohnung hätte uns Locker 1000.- mehr pro Monat gekostet. Gleichzeitig hätten wir dann auch mehr Platz für Unordnung und Chaos gehabt. Daher haben wir uns für mehr Freizeit entschieden – Eine Putzfrau sollte hier den „Traum“ erfüllen. Mir war eine URL noch irgendwie in den Ohren gelegen http://www.putzfrauenvermittlung.ch – die Seite nervte mich mit ihren Blubber-Blasen inkl. passenden Geräuschen relativ schnell. (Im Moment ist die Seite Offline) Aber ich gab ihr ne Chance und suchte im grossen Internet nach Erfahrungsberichten welche mit dieser Agentur in Zusammenhang standen. Leider merkte ich relativ schnell, dass diese Firma nicht den besten Ruf hatte. Bereits Beobachter und K-Tipp hatten Infos rausgelassen dass die Löhne nicht regelmässig bezahlt wurden. Das gefiel mir nicht, also Fragte ich das Orakel und grenzte die Suche bei Google.ch ein. „Dietikon & Putzfrau“. Ergebnis = http://www.putzfrau.ch mit einem Sitz in Dietikon (16 Agenturen Schweizweit). Gute Übersicht, viele Informationen und ein freundliches Auftreten brachten mich dann dazu das Formular auszufüllen. Danach ergab eines das andere. Eine nette Frau kam vorbei und erklärte uns das ganze. Danach war ein Rundgang in der Wohnung angesagt. Was möchten wir wie geputzt haben. Nur freie Flächen, oder Wegnehmen und Putzen. Die Badewanne auch wöchentlich? Sollen wir den Balkon ab und an Staubsaugen? etc.. Sie machte uns den Vorschlag mit 2h pro Woche zu rechnen. Und eine halbe Stunde pro Woche fix einzuplanen aber mit variablen Arbeiten. So können wir nun angeben was sie in diesen 30 Minuten machen soll. Kühlschrank ausräumen und Reinigen, Gartenmöbel reinigen, Schuhe putzen, Wäsche Bügeln, Fenster putzen.. was wir möchten – Praktisch!
Ein paar Tage später war die Offerte im Haus => Unterschreiben und zurück schicken. 2 Tage später kam via E-Mail die Info das Sie eine passende Putzfrau hätten, nochmals 3 Tage später lernten wir Sie persönlich kennen. 24h später kamen wir Nachhause und waren erschlagen davon, wie sauber unsere Wohnung war. Sie hatte sich die Freiheit genommen sogar den Putzschrank noch aufzuräumen. Ein Notizzettel in der Küche mit der Info dass die nassen Lumpen auf dem Balkon sind und ein Leckerli waren noch der kleine feine Touch der uns wirklich umgehauen hat. Meine Empfehlung für ein bisschen mehr Freizeit => http://www.putzfrau.ch.

Das Konzept ist sehr ausgereift. Die Firma bringt viel Erfahrung mit und kennt den Umgang mit Kunden. Wir fühlen uns Aufgehoben. Was uns auch gefällt, ist das heikle Thema mit dem Schlüssel. Nur die Chefin und die Putzfrau wissen welcher Schlüssel zu welcher Wohnung gehört. Am Schlüsselbund sind alle Schlüssel farbig gekennzeichnet. Und nur diese 2 Personen wissen welche Farben zu welcher Wohnung gehört.

Wenn ihr jetzt auch eine Hilfe im Haushalt möchtet, dann meldet euch unter http://www.putzfrau.ch und macht einen Vermerk „Weiterempfehlung von Ramona Hinnen :) Danke!

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments