Ich war ja am Samstag bereits im Sunrise Shop, wo mir der nette Herr gesagt hat „ja also, die istellige sind glöscht worde, i weiss also au ned gnau wieso, aber chönd scho si weg de ratezahlig wo si hend welle“ .. ich hab in den letzten 12 Monaten jede Rechnung pünktlich bezahlt. Und weil mich 2 Tage Milano fast CHF 600.- gekostet haben, hab ich mir gedacht ich mach mal rasch ne Teilzahlung damit mein Budget aufgeht. Jetzt hab ich ein iPhone ohne GPRS Empfang seit einer Woche.. obwohl mir ja eigentlich 100MB zustehen, werden mir diese wohl jetzt gut geschrieben? #ichglaubenicht

@Sunrise: Kundendienst wäre, wenn man mich vorhergehend informiert hätte das man bei einer Ratenzahlung das GPRS als Service deaktiviert. Dann hätte ich mir das 2x überlegt. Trotz einem Anruf an der Hotline, wusste der nette Herr nicht mal, das die GPRS Einstellungen von Ihnen eingestellt wurden. Der zweite an der Hotline wimmelte mich ab mit „Ahh wüssed si iPhones, die mached eh immer Problem, gönd si zu de Digitec“.. Erst der dritte Herr im Sunriseshop, liess dann nicht locker und machte 2 Telefonate bis er endlich merkte was los ist..
In den AGB der Firma Sunrise ist das ganze  übrigens so festgehalten:

5) Zahlungsbedingungen
Der Kunde verpflichtet sich zur Bezahlung des in Rechnung
gestellten Betrages spätestens bis zu dem auf dem Rechnungsformular
angegebenen Fälligkeitsdatum. Die geschuldeten
Beträge aus der Benutzung von Mehrwertdiensten (o.ä.) werden
dem Kunden mit der Rechnung von Sunrise belastet.
Sunrise ist bei geringfügigen Rechnungsbeträgen berechtigt, die
Rechnungsstellung zu verschieben. Innert der Zahlungsfrist
kann der Kunde schriftlich und begründet Einwände gegen die
Rechnung erheben. Danach gilt die Rechnung als vorbehaltlos
akzeptiert. Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht innert
der Zahlungsfrist nach, so gerät er mit Ablauf dieser Frist ohne
weitere Mahnung in Verzug und hat Verzugszinsen von 6%
zu bezahlen. Sunrise ist berechtigt, pro Mahnung mindestens
CHF 30.– in Rechnung zu stellen. Weitere Gebühren bleiben vorbehalten.
Bleibt die Zahlung bis zum Ablauf der Zahlungsfrist aus, ist
Sunrise berechtigt, sämtliche Dienstleistungen an den Kunden
ohne weitere Mitteilung zu sperren oder einzustellen.
Die nutzungsunabhängigen Entgelte wie etwa die vollumfänglichen
Grundgebühren sind auch bei gesperrten oder eingestellten
Dienstleistungen geschuldet. Sunrise kann bei begründeten
Zweifeln an der Einhaltung der vertraglichen Zahlungsbedingungen
von ihren Kunden jederzeit Sicherheitsleistungen
verlangen.

Trotzdem bin ich enttäuscht dass der Service bei Sunrise mir plötzlich so eine Seite Offenbart. Ich habe immer gut über Sunrise gesprochen. So ne kleine SMS würde Wunder wirken liebe Sunrise:  „Ihr GPRS wurde deaktiviert. Sobald der geschuldete Betrag überwiesen ist, werden wir den Service innert 24h reaktivieren. Wir danken für Ihr Verständnis

Anstelle eines Info SMS das mein GPRS deaktiviert wurde habe ich heute Mittag dann dafür dieses gekriegt: “ Einen guten Start in die Woche wünscht Ihnen Ihre Sunrise“ #sprachlos

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments