Eine neue Software macht die Leertaste überflüssig. Swype verändert die Texteingabe auf berührungsempfindlichen Displays radikal.

Das Prinzip von Swype: Bei Geräten mit berührungsempfindlichen Monitoren (so genannten Touchscreens) wird eine Tastatur eingeblendet, auf der man wischt anstatt tippt (siehe Video). Man setzt auf dem ersten Buchstaben auf und zieht den Finger von Buchstabe zu Buchstabe. Ein Abheben des Fingers interpretiert das System als Wortende. Damit braucht es keine Leerzeichen-Taste mehr. Ein Wörterbuch mit 65’000 Einträgen hilft schnell bei Vertippern und korrigiert diese automatisch. Bislang erkennt das Programm Wörter in Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch.

Für Telefone, PCs und Konsolen

Swype soll auf vielen Geräten zum Einsatz kommen, vom Telefon über PCs bis zu Gamekonsolen. Das gleichnamige Unternehmen will die neue Eingabetechnologie an verschiedenen Hersteller lizenzieren. Swype wurde von Cliff Kushler und Randy Marsden gegründet, der zuvor schon die Bildschirmtastatur von Windows Mobile entwickelt hatte.

Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/digital/computer/Wischen-statt-tippen/story/13288723

monah

Mein Name ist Monah Sorcelli.
Hier schreibe & filme ich über Gedanken, Geistesblitze, coole Gadgets, hilfreiche Tools und Dinge die das Leben neuer machen!

Viel Spass und <3-lichen Dank fürs lesen & Kommentieren!

Comments

comments